Datenschutz Bestimmungen

 

Diese Datenschutzerklärung bietet einen Rahmen für das Verständnis der personenbezogenen Daten, die von der Personalabteilung (wie nachstehend definiert) gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erhoben werden, einschließlich der Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union (im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet). ). Personenbezogene Daten werden von der Personalabteilung gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung kontrolliert und verarbeitet.

Operator

T&T Consulting Austria GmbH mit Sitz in Wiedner Hauptstraße 65, 1040 Wien, Österreich, ID-Nr .: XXXXX, eingetragen im Firmenbuch des Amtsgerichts Wien , Abteilung: abbbbb., Aktenzeichen: akkkkkk.
Diese Datenschutzerklärung gilt für (1) Personen, die auf von uns veröffentlichte Stellenangebote antworten. (2) Personen, die an einer Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen interessiert sind, senden ihren Lebenslauf an die E-Mail-Adresse des Unternehmens. (3) Benutzer der Unternehmenswebseite:
www.t-tconsulting.eu

In der Datenschutzerklärung wird beschrieben, welche Arten von persönlichen Informationen oder welche persönliche Informationen wir sammeln, wie wir Informationen verwenden, wie wir die gesammelten Informationen verarbeiten und schützen, wie lange wir sie speichern, an wen wir sie weitergeben, an wen wir sie weitergeben und an Rechte Einzelpersonen können ihre persönlichen Daten verwenden. Außerdem wird beschrieben, wie Sie mehr über den Datenschutz bei T&T Consulting Austria GmbH erfahren können und Ihre Rechte ausüben können.


Die personenbezogene Daten, die wir sammeln


Abhängig von der Art der Beziehung zu Ihnen sammeln wir möglicherweise ausgewählte personenbezogene Daten in Bezug auf:
• Kontaktinformationen (wie Name, Postanschrift, E-Mail- und Telefonkontakt);
• andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen können, zB. Umfragen oder das Symbol "Kontakt" auf unserer Website.
Wenn Sie ein Stellensuchender sind, auf ein Stellenangebot antworten oder sich anderweitig für eine Stelle bewerben, erfassen wir möglicherweise die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:
• Beschäftigungs- und Bildungsverlauf, abgeschlossene Ausbildungen;
• das Niveau der Fremdsprachenkenntnisse und anderer arbeitsbezogener Fähigkeiten und Fertigkeiten;
•Geburtsdatum;
• Geschlecht;
• Status der Staatsbürgerschaft, Aufenthalt- und Arbeitserlaubnis;
• Informationen von Referenzpersonen (von Dritten als Referenz zur Verfügung gestellt);
• die Angaben in Ihrem Lebenslauf oder Anschreiben
• Informationen, die Sie über Ihre beruflichen Interessen und andere Informationen über Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Ihre beruflichen Qualifikationen bereitstellen;

Wie wir die von uns gesammelten personenbezogene Daten verwenden


Der Betreiber erhebt Daten zu folgenden Zwecken:
1. Vermittlung von Arbeitsverhältnissen
2. Stellenangebot
3. Versenden von Werbematerialien, Mitteilungen über verfügbare Stellen und andere Mitteilungen gemäß der Cookie-Mitteilung und der Werbung des Betreibers für Daten-Cookies und Werbung
4. Informationen und Teilnahme an besonderen Veranstaltungen, Programmen, Angeboten;
5. Beantwortung von Fragen und Wünschen
6. Führung, Bewertung und Verbesserung unseres Geschäfts (einschließlich Entwicklung, Verfeinerung, Analyse und Verbesserung unserer Dienstleistungen, Verwaltung unserer Kommunikation, Durchführung von Datenanalysen sowie Durchführung von Rechnungslegungs-, Prüfungs- und anderen internen Funktionen);
7. Schutz, Identifizierung und Verhinderung von Betrug und anderen illegalen Aktivitäten;

Alle Verarbeitungstätigkeiten werden auf der Grundlage des maßgeblichen Rechtlichen Grundes durchgeführt, der Folgendes umfasst:
1. Ihre Einwilligung oder die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist (z. B. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für eine kontinuierliche Arbeitsvermittlung);
2. Notwendigkeit des berechtigten Interesses des Betreibers


Wenn Sie ein Arbeitssuchender sind und sich auf eine Stelle bewerben, verwenden wir Ihre persönlichen Daten wie oben beschrieben für folgende Zwecke:


1. bieten Ihnen Arbeitsmöglichkeiten und Arbeit;
2. bieten Ihnen die sonstige HR Dienstleistungen;
3. bieten Ihnen andere Dienstleistungen wie Ausbildung, Laufbahnberatung und Laufbahnwechsel anbieten;
4. beurteilen Ihre Eignung als Bewerber und beurteilen Ihre Qualifikation für die Stelle;
5. Durchführung von Datenanalysen
Wenn wir diese Informationen auf andere Weise verwenden möchten, werden wir Sie im Voraus benachrichtigen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung


Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten legitimen Geschäftszweck verarbeiten. Dies kann sein:
• Verbesserung unserer Dienstleistungen und unserer Kommunikation zum Nutzen unserer Kunden, Arbeitssuchenden und unserer Mitarbeiter;
• Ermittlung und Verhinderung von Betrug;
• ein besseres Verständnis dafür, wie Menschen mit unserer Website kommunizieren;
• Versenden von Mitteilungen von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind;
• Ausübung unserer Rechte gegenüber Ihnen oder unseren Kunden und Geschäftspartnern;
• Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden oder Geschäftspartnern.
Wann immer wir Daten für diese Zwecke verarbeiten, stellen wir sicher, dass wir Ihre Rechte respektieren. Sie haben das Recht, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@t-tconsulting.eu

 


Wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und schützen


Wir verarbeiten die von uns gesammelten personenbezogenen Daten für die in dieser Mitteilung definierten Zwecke und für den Zeitraum, der nur für die Zwecke benötigt wird, für die wir sie gesammelt haben. Unterschiedliche Gesetze können auch verlangen, dass wir unterschiedliche Daten für unterschiedliche Zeiträume aufbewahren.
Wir halten administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor versehentlicher, rechtswidriger oder unbefugter Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Verwendung zu schützen. Um eine angemessene Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu gewährleisten, wenden wir folgende Sicherheitsmaßnahmen an:
• mechanische Sicherheitssysteme;
• technische Sicherheitssysteme;
• physische Sicherheit der Umgebung;
• Datenverschlüsselung während der Übertragung;
• Schutz vor dem Zugriff unberechtigter Personen;
• Feuerschutz
• starke Benutzerauthentifizierungsprüfungen;
• Schutz der Kommunikation mit der Website;

Wie lange speichern wir die von uns gesammelten persönlichen Daten


In unseren Systemen speichern wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten so, dass die betroffenen Personen nicht länger identifiziert werden können, als dies für die Zwecke erforderlich ist, für die die Daten erhoben wurden oder für die die Daten weiterverarbeitet werden.
Dieser spezifische Zeitraum wird unter Berücksichtigung folgender Faktoren festgelegt:
• die Notwendigkeit, die erhobenen personenbezogenen Daten zu speichern, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen anbieten und erbringen zu können;
• um die Rechtmäßigkeit der für diese Zwecke beschriebenen Verarbeitung durch den Betreiber zu schützen;
• das Bestehen spezifischer rechtlicher oder vertraglicher Verpflichtungen

Weitergabe personenbezogener Daten

 

Wir geben die personenbezogenen Daten, die wir über Sie sammeln, nicht weiter, es sei denn, dies wird in dieser Datenschutzerklärung oder in separaten Hinweisen im Zusammenhang mit bestimmten Aktivitäten angegeben. Fall sie Arbeitsuchender sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an unsere Kunden, um eine Stelle für Sie zu finden, weitergeben. Das gilt auch für andere Personen mit denen wir zusammenarbeiten, wie z. externe Berater, Übersetzer, Rechts- und Steuerberater und Spezialisten, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und andere, mit denen wir bei Bedarf zusammenarbeiten, um eine Stelle für Sie zu finden.
 
Übermittlung personenbezogener Daten in andere Länder


Wir können die von uns über Sie gesammelten personenbezogenen Daten auch in andere Länder als das Land übertragen, in dem Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich gesammelt wurden. In diesen Ländern gelten möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie in dem Land, in dem Sie Ihre persönlichen Daten ursprünglich angegeben haben. Wenn Ihre persönlichen Daten in andere Länder übertragen werden, schützen wir sie, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, und diese Übertragungen unterliegen den geltenden Gesetzen.

Ihre Rechte und Möglichkeiten als betroffene Person

 

Vorbehaltlich der Artikel 15 bis 22 der DSGVO kann die betroffene Person, soweit das Recht dies zulässt, die folgenden besonderen Rechte ausüben:
1. Auskunftsrecht: Die betroffene Person hat das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, um zu überprüfen, ob ihre personenbezogenen Daten ordnungsgemäß verarbeitet werden.
2. Recht auf Berichtigung: Die betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen, um die Richtigkeit dieser Informationen zu schützen und sie an die Verarbeitung der Daten anzupassen.
3. Recht auf Löschung: Die betroffene Person hat das Recht, den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, Informationen über sie zu löschen und die Daten nicht mehr zu verarbeiten.
4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Die betroffene Person hat das Recht, von der Personalabteilung eine eingeschränkte Verarbeitung ihrer Daten zu verlangen.
5. Recht auf Datenübertragung: Die betroffene Person hat das Recht, eine Datenübertragbarkeit anzufordern. Dies bedeutet, dass die betroffene Person die ursprünglich bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten und allgemein verwendeten Format erhalten kann
6. Widerspruchsrecht: Die betroffene Person, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, hat das Recht, der Verarbeitung der Daten aus verschiedenen in der DSGVO genannten Gründen jederzeit zu widersprechen, ohne ihre Entscheidung zu begründen.
7. Recht, keiner automatisierten Einzelentscheidung unterworfen zu sein: Die betroffene Person hat das Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung einschließlich der Profilerstellung beruht, wenn diese Profilerstellung eine ähnlich bedeutende rechtliche Auswirkung auf die Person hat besorgt.
8. Recht zur Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Jeder Betroffene hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt, seinen Arbeitsplatz oder den Ort der behaupteten Zuwiderhandlung hat wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass dies gegen die DSGVO verstößt.
Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 7 der DSGVO beruht, kann die betroffene Person ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.
Wenn Sie weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@t-tconsulting.eu
 
Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung (einschließlich aller Änderungen) kann aktualisiert werden, um Änderungen der Datenschutzbestimmungen und gesetzlichen Bestimmungen Rechnung zu tragen. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen informieren, indem wir auf unserer Website einen prominenten Hinweis veröffentlichen.
 
Wie können Sie uns Kontaktieren


Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu diesem Datenschutzhinweis haben oder Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@t-tconsulting.eu

This website uses cookies

We use cookies so that we can provide you with the best user experience possible. More info...

  • Important Required for correct website functionality
  • Preferences Used to store your preferences
  • Personalization Used for delivering personalised content